Wer hat die besten Tipps rund um die KLP? Die anderen; da hilft nur eines: fragen!
Genau das habe ich getan – im Bekanntenkreis und die Ergebnisse sind jetzt zu hören.

Wir waren gestern in Seedorf. Dort gibt es die beste Antipasti-Platte weit und breit und die Kinder sind auch sehr willkommen. Dass es eine spontane Klaviervorführung gab, macht die Kinder auch glücklich weil Kultur lernt sich bekanntermaßen nicht umsonst.

Vielen Dank an das freundliche Ehepaar aus Düsseldorf, die dem seltsamen Menschen ein paar Minuten lang ins Handy sprachen und mir auch etwas über ihre Motive erzählten, immer wieder ins Wendland zu kommen. Viel Spaß beim Hören!